Posts tagged teachers

Mein erster Schultag – My first day at school

School uniform at John Cabot Academy

School uniform at John Cabot Academy

Heute war mein erster Tag an meiner Schule, der John Cabot Academy in Kingswood, Bristol und er war phantastisch. Ich wurde sofort freundlich in Empfang genommen und den unterschiedlichsten Leuten vorgestellt, hauptsächlich Mitarbeitern des Fachbereichs für Fremdsprachen. Danach ging’s für mich dann zum ersten Mal in den Unterricht, der in wirklich super ausgestatteten Räumen stattfindet. Überall hängen selbst gebastelte Poster und Plakate zu den unterschiedlichsten Themen, alles ist freundlich und bunt und auch der Rest der Schule ist mit den mir bekannten Schulen in Deutschland nicht zu vergleichen. Jeder Schüler hat seinen eigenen e-Mail-Account, über den er mit den Lehrern kommunizieren kann und seine Hausaufgaben sowie zusätzliche Unterrichtsmaterialien, wie zum Beispiel Power-Point Präsentationen etc., bekommt, die Themen der jeweiligen Stunden aufgreifen. Außerdem gibt es eine Bibliothek, eine Sporthalle und mehrere Fitnessräume sowie eine Kantine, die wirklich gesundes und leckeres Essen anbietet. Als Mitglied des Lehrpersonals bekomme ich hier auch jeden Tag kostenfrei Mittagessen. Meine eigene Mail-Adresse habe ich auch schon bekommen, meine Kopierkarte und einige andere Sachen gibt es dann morgen früh, wenn ich mich mit einem Mitarbeiter treffe, um Vertragsfragen zu klären. Ein paar Deutschstunden stehen auch auf dem Stundenplan, aber in dieser Woche werde ich vorrangig erstmal hospitieren, wenn gleich ich heute schon vereinzelt aktiv werden konnte. Die Schüler sind wirklich nett und offen und ich hoffe, wir werden auch den Rest der Zeit so gut miteinander klar kommen. Ich bin gespannt, was dieses Jahr mit sich bringt. Ich freue mich jedenfalls darauf.

*** English version

I had my first day at John Cabot Academy in Kingswood, Bristol today and it was really phantastic. There was a very warm welcome and I was introduced to various people, mainly working in the Modern Language Department. Afterwards I went to class for the first time and I have to say that the class rooms are really amazing. All over the room, there are posters showing topics the pupils deal with in their lessons and everything is colourful and friendly. Even the rest of the school can’t be compared to the schools I know from Germany. Every students has their own email-account that gives them the possibility to communicate with their teachers or getting further material on the topics they’re dealing with in class such as power point presentations and things like that. Furthermore there are a library, a gym and further fitness rooms and a cantine that serves really healthy and delicious food. As a member of staff I get my lunch for free as well. Pretty cool! Today, I got my personal e-mail-address and tomorrow I’ll get my copy card and some additional stuff that will be arranged when I have a meeting with Rod, a guy being responsible for my contract and all the financial things at school. Tomorrow, there’ll be some German classes on my timetable, but for this week I’ll mainly just sit there and see how things go, although I was able to become active and help a bit today. The students over here are really nice and open-minded and I really hope we’ll get along with each other for the rest of the year as good as we got along today. I am really exciting to find out what this year will be like and I am really looking forward to it.

Advertisements

Leave a comment »